Die Grillsaison ist eröffnet! Was sagt ihr zu einer Johannisbeermarinade zum Fleisch oder einem Heidelbeerdessert?

Es ist Grillzeit! Die Saison hat begonnen und eine Grillparty mit Freunden oder der Familie wird durch Beilagen mit Beerenfrüchten garantiert bereichert. Damit eure Rezepte bei allen Gästen gut ankommen, schlagen wir euch eine interessante Marinade aus schwarzen Johannisbeeren vor, die ideal für Kammkoteletts oder Hähnchenbrust ist. Als Dessert passen Fruchtspieße mit Vanilleeis oder Mascarpone hervorragend dazu. Klingt schmackhaft? Na dann los!

Fruchtige Inspirationen für den Grill

Johannisbeermarinade für Grillfleisch

Fruchtige Inspirationen für den Grill

Zutaten für etwa 1 kg Fleisch, z.B. Kammkoteletts oder Hähnchenbrust:

  • 2 Knoblauchzehen;
  • 1 Esslöffel Dijon-Senf;
  • 1 Teelöffel gemahlener Koriander;
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel;
  • 1 Teelöffel Salz;
  • 300 g schwarze Johannisbeeren;
  • 2-3 Nelken;
  • 1 Löffel Zucker;
  • frisch gemahlener Pfeffer.

 

Den Knoblauch durch die Presse in eine Schüssel drücken, Senf dazugeben, Koriander, Kümmel und Salz sowie frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer hinzufügen. Alles gründlich vermischen. Das Kammkotelett oder die Hähnchenbrust im Ganzen mit den Gewürzen einreiben und in den Kühlschrank stellen, am besten über Nacht. Die Johannisbeeren in einen Topf geben und Zucker und Nelken hinzufügen. Kochen lassen, bis die Früchte beginnen zu zerfallen. Anschließend durch ein Sieb geben, um eine einheitliche Masse zu erhalten. Die Kammkoteletts oder Hähnchenbrust in Scheiben schneiden, vorsichtig mit dem Fruchtmus einreiben und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Danach kann das Fleisch auf den Grill!

Fruchtschaschlik mit Himbeer-Coulis:

Fruchtschaschlik mit Himbeer-Coulis:

Bestandteile: (für ca. 12 Stück)

  • 4 große Bananen;
  • 4 Pfirsiche;
  • 500 g Erdbeeren;
  • 250 g amerikanische Heidelbeeren;
  • 1 Dose Ananas.

Für das Coulis:

  • 300 g Himbeeren;
  • 1/2 Orange;
  • etwas Zitronenschale;
  • 2 Löffel Zucker.

Alle Früchte gut waschen und mit einem Papierhandtuch abtrocknen. Die Bananen schälen und in dicke Scheiben schneiden (ca. 2-3 cm), die Pfirsiche in Achtel teilen, die Ananasscheiben in Viertel schneiden, größere Erdbeeren halbieren, kleinere im Ganzen belassen, so wie auch die Heidelbeeren. Anschließend der Reihe nach je ein Stück jeder Obstsorte auf Schaschlikspieße bis ca. 2/3 des Spießes anbringen. Die fertigen Schaschliks mindestens 10 Minuten grillen, bis die Früchte leicht angebraten sind. In dieser Zeit das Coulis zubereiten. Dazu die Himbeeren, Orangenhälfte und den Zucker mit dem Mixer zu einem Mus verarbeiten und zum Schluss die Zitronenschale hinzufügen. Die fertigen Schaschliks mit dem Coulis begießen und mit einer Kugel Vanilleeis oder Mascarpone servieren.

Kleinere Früchte wie Himbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren, Weichseln, kleine Erdbeeren oder Heidelbeeren eignen sich ebenfalls sehr gut als gegrillter Snack, sollten aber auf Alu-Tabletts gegrillt werden. Nach etwa 10 Minuten vom Grill nehmen und heiß zum Eis geben.

Wir empfehlen euch auch unser Profil „Power Fruits“ auf Facebook zu besuchen. Dort findet ihr viele weitere kulinarische Inspirationen und könnt gerne auch eigene Ideen mit uns teilen.