Vor langer Zeit glaubte man, dass Beeren wunderbare und magische Eigenschaften besitzen. Obwohl diese Überzeugungen meist nichts mit der Wahrheit gemein hatten, ist es doch interessant zu erfahren, wie Menschen vor langer Zeit Beerenfrüchte genutzt haben.

Beeren wurden ehemals als Wundermedizin angesehen. Als Antibiotika noch nicht bekannt waren, wurden etwa Erkältungen mit Hilfe von Beeren behandelt. Angeblich verzehrten auch  britischen Piloten im 2. Weltkrieg Beerenfrüchte, da diese das Sehvermögen stärken sollten.[1] Interessante Anwendungen dieser Früchte gab es jedoch noch bedeutend mehr.

Beeren-Aberglaube

Eine Medizin nicht nur für das Herz

„Wilde Erdbeeren“ aß man bereits in der Eiszeit.[2] Vor langer Zeit glaubte man zudem, dass sie Einfluss auf unser Herz hätten. Sie waren als Aphrodisiakum bekannt, das die Begeisterung steigert und unglückliche Liebe verhindert. Daran glaubte man so stark, dass in Frankreich sogar der Brauch entstand, Erdbeersuppe für Hochzeitspaare zuzubereiten.[3] Außerdem wurden in der Volksmedizin lange Zeit Aufgüsse aus Erdbeerblättern angewendet, die zahlreiche Beschwerden lindern sollten.[4]

Himbeer-Jugend

Die Volksmedizin nutzt Himbeeren seit langer Zeit – und zwar sowohl die Früchte, wie auch die Blätter dieser Pflanze. Getrocknet, als Zugabe zu Aufgüssen oder zu Saft verarbeitet, wurden sie damals als sogenannte „Schwitzmedizin“, also gegen alle Arten von Erkältungen, eingesetzt.[5] Darüber hinaus wurden Himbeeren zur Regulierung des Wasserhaushalts im Organismus verwendet. In China sah man in ihnen gar ein Mittel gegen das Altern.[6]

Himbeer-Jugend

Eine Medizin gegen den großen Hunger

Die Amerikanische Heidelbeere stammt ursprünglich aus Nordamerika. Die Ureinwohner dieses Kontinents glaubten, dass ihnen der Heilige Geist diese Beere gesandt hat, um für Nahrung in schweren Zeiten zu sorgen.[7]  Die getrockneten und gemahlenen Beeren wurden zur Konservierung von Fleisch verwendet. Der aus den Früchten gebraute Tee half dagegen bei der Behandlung von Husten.[8]

Eine Medizin gegen den großen Hunger

Universelle Schwarze Johannisbeere

In der Volksmedizin wird die Schwarze Johannisbeere schon lange verwendet. Die Früchte und Blätter dieser Pflanze wurden bei zahlreichen Krankheiten eingesetzt. Sie wurden bei bakteriellen und viralen Infektionen sowie Migräne und Kopfschmerzen genutzt.[9] Teilweise wurde die Schwarze Johannisbeere ebenfalls bei Entzündungen im Mundraum empfohlen.[10] Man nahm einst an, dass die Schwarze Johannisbeere Arthritis und Rheuma heilen könne, es wurden sogar Umschläge aus ihren Blättern auf blutende und schwer heilende Wunden empfohlen.[11]

Universelle Schwarze Johannisbeere

Beeren damals und heute

Selbstverständlich sind viele der oben genannten Anwendungen von Beerenfrüchten nur alter Aberglauben, der nur schwer wissenschaftlich zu beweisen ist. Es ist jedoch darauf hinzuweisen, dass Menschen Beeren seit langem nutzen und ihnen eine große Bedeutung zuschreiben. Es ist nicht zu verkennen, dass großes Potential in diesen kleinen Früchten steckt und die moderne Medizin immer neue Anwendungen entdeckt.


[1] Siehe: http://www.wysokieobcasy.pl/wysokiehttp://www.wysokieobcasy.pl/wysokie obcasy/1,96856,6875379,Mody_na_jagody.html?disableRedirects=true
[2] Siehe: http://biokurier.pl/jedzenie/maliny-truskawki-porzeczki-agrest-borowki-winogrona-witaminowe-bomby/
[3] Siehe: https://calkiemzdrowo.pl/10-ciekawostek-na-temat-truskawek/
[4] Siehe: https://www.doz.pl/czytelnia/a1222-Truskawki_8211_wlasciwosci_witaminy_i_wartosci_odzywcze_oraz_porady_kosmetyczne
[5] Siehe: http://biokurier.pl/jedzenie/maliny-truskawki-porzeczki-agrest-borowki-winogrona-witaminowe-bomby/
[6] Siehe: https://bodyrelax.pl/juice-plus-owoce-jagodowe/
[7] Siehe: http://www.odzywianie.info.pl/przydatne-informacje/artykuly/art,borowka-amerykanska-kalorie-wartosci-odzywcze-i-ciekawostki.html
[8] Siehe: http://borowkawysoka.pl/index.php/borowkowe-wiesci/14-historia-uprawy-borowki-amerykanskiej
[9] Siehe: http://sekrety-zdrowia.org/liscie-czarnej-porzeczki-przepisy/
[10] Siehe: http://www.panacea.pl/articles.php?id=2213
[11] Siehe: http://www.poradnikzdrowie.pl/zywienie/co-jesz/czarne-porzeczki-wlasciwosci-zdrowotne_41764.html